Alpha

A – Alpha (griech., daher zusammen mit dem zweiten Buchstaben B „Alphabet“), Alif (arab.), Aleph (hebr.)

Der erste Buchstabe, der bildhaft „Gott“ bedeutet. Die Buchstaben sind wahrscheinlich von den altägyptischen Hieroglyphen („heilige Zeichen“) abgeleitet (→ Schriften). Für die Ägypter war jede Hieroglyphe ein Bild eines Gotteswortes. Im Gegensatz zu den lat. Buchstaben (→ Schriften), die einfache Elemente sind, sind die hebr. Zeichen Namen, die ausgesprochen werden müssen. Also nicht A, sondern Aleph, das wiederum weitere Namen (ohne Vokale) enthält: Aleph-Lammed-Phay (in Zahlen: 1-30-80, → Kabbala). Um die Interpretation der Bedeutungen der Zeichen und Worte (Namen) ranken sich die wesentlichen interpretativen Schriften der → Kabbala, wie das „Sefer Jetzirah“ (→ Sefiroth), der „Bahir“, der „Sohar“ und andere. Eine entsprechende Verwendung findet sich auch im Arab. im → Abjad-Schema des → Sufismus. Nach der Überlieferung gehören Zahl (Reihenfolge), Buchstabe und Bedeutung von Anfang an zusammen. Für Friedrich Weinreb (→ Literatur, Kabbala) sind die „Buchstaben in erster Linie Zahlen, womit sich Verhältnisse (ratio) ausdrücken, und erst in zweiter Linie Buchstaben der Laute (Lautbilder), mit deren Hilfe die Worte in dieser Welt gebildet werden“. Im Hebr. sind die Schriftzeichen auch Bilder, vergleichbar mit den chines. Ideogrammen. Wie weiß man, dass im Alphabet das Alpha vor dem Beta kommt, das Gamma vor dem Delta? Die Antwort ist sehr einfach: Weil das griech. Alpha oder hebr. Aleph primär die Ziffer 1 ist, steht das Aleph am ersten Platz. Die Eins ist der ursprüngliche kosmische Zustand. Aleph, die Eins, stellt die lebendige, höchste Energie dar, die Eine, in der auch die Vielheit verborgen ist. Das entspricht allen anderen Aussagen über die Einheit, die Eins, die in allen Zahlen anwesend ist.
Dem Aleph entspricht die nord. Ar-Rune (→ Runen), welche die Bedeutung von Feuer und Licht hat. Die hebr. Vorsilbe al (oder el) bedeutet ebenfalls Licht. Die Nazi-Ideologie leitete aus dem Ar Begriffe wie „Arier“, die „Reinen“ oder „Herren“ ab. Aar ist auch der alte Name für Adler, der noch heute die dt. Bundesflagge schmückt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertung. Leider ...)