Böhme, Jakob

Böhme, Jakob (1575-1624)

Protestantischer Mystiker. Er wurde bekannt durch seine Schrift „Die Morgenröte im Aufgang“, später „Aurora“ genannt, in der er der in Natur und Kosmos ausgebreiteten Gottesweisheit näher kommen wollte, um die „Signaturen“ zu entziffern, die allem Sichtbaren anhaften. Darin folgt er Paracelsus (→ Gnosis, → Magie). Böhme beschreibt seine Erfahrung als Theosophie, als Weisheit des Göttlichen. In seiner Menschenkunde beschäftigt er sich mit dem Mysterium der Androgynie, dem Geheimnis der männlich-weiblichen Urgestalt des Menschen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertung. Leider ...)