Sivananda, Saraswati Swami

Sivananda, Saraswati Swami (1887-1967)

Indischer Yogi, der heute als → Heiliger verehrt wird. Er lebte zeit seines Lebens in seinem → Ashram in Sivanandagar bei Madras. Erst seine Schüler machten seine Lehren des → Yoga und → Vedanta weltweit bekannt. Sein Motto: „Diene, liebe, gib, reinige Dich, meditiere und verwirkliche.” Auf dieser Lehre gründet die spirituelle Kraft der Sivananda-Yoga-Zentren, die weltweit zahlreiche spirituell Suchende zu einem Leben in aktiver Nächstenliebe und geistiger Einheit inspirieren möchten.
Sein Nachfolger und Verbreiter seines Yoga war Swami Vishnu-Devananda (1927-1993). Vor seinem Tod beauftragte er Frau Swami Durgananda mit dem Aufbau der Sivananda-Yoga-Vedanta-Zentren in Europa und führte diese über viele Jahre persönlich in der Ausbildung von Yogalehrern. Bereits vor seinem Mahasamadhi („Tod“) im Jahre 1993 setzte Swami Vishnu-Devananda sie durch die Übertragung des Yoga-Acharya-Titels als einen seiner direkten Nachfolger ein. Seitdem führt Swami Durgananda viele Menschen auf dem inneren Weg und lehrt Meditation, Yoga-Psychologie, Ernährungslehre, positives Denken, Mythologie und östliche Philosophie.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertung. Leider ...)