Swami Rama

Swami Rama (1925-1996)

Begründer und Leiter des Internationalen Himalaya-Instituts (dt. Niederlassung in Ahrensburg bei Hamburg) ist der Psychologe Wolfgang Bischof. Er war Schüler einiger der bedeutendsten indischen Meister wie Neem Karoli Baba, → Ramana Maharshi, Sri → Aurobindo und anderer. Er studierte Psychologie und Philosophie an den Universitäten von Hamburg, Utrecht und Oxford. Als er 1969 in die USA kam, erforschten Wissenschaftler seine yogischen Fähigkeiten zur Kontrolle des Herz- und Pulsschlags, der Hauttemperatur und des autonomen Nervensystems. Viele seiner Schüler sind ausgebildete Ärzte und Wissenschaftler, die an der Weiterentwicklung des Yoga arbeiten.
Swami Ramas Lehre basiert auf dem Advaita-Vedanta (→ Vedanta), aber der Yoga fußt auf den klassischen Lehren des Patanjali (→ Samkhya). Aus seinen Forschungen wurden Gesundheitsprogramme entwickelt, die helfen, hohen Blutdruck, Herzinfarkt und andere Krankheiten mit Hilfe von → Hatha-Yoga, → Meditation, Ernährung und Biofeedback zu bekämpfen. Der Nachfolger des 1996 verstorbenen Swami Rama ist nun Swami Veda.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertung. Leider ...)