Ur-Rune

Da das U ein Vokal ist wie A oder O, hat es im Hebr., aber auch im Griech. keine Entsprechung. Als Rune und in der dt. Sprache hat das Ur die vielfältige Bedeutung, die immer mit dem Ursprung einhergeht. Im Urgrund stehen die Wurzeln des → Weltenbaums (auch → Lebensbaum) in der altnord. Mythologie. Hier spinnen die Nornen – Urd (Vergangenheit), Skuld (Gegenwart) und Werdandi (Zukunft) – am individuellen Schicksal des Menschen. Siehe dazu: → Germanen, → Holle.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher noch keine Bewertung. Leider ...)